Shooting „Tapfere Knirpse“ Connor

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie, News

Heute war mein erster Fotoeinsatz für den Verein „Tapfere Knirpse“.

Mit gemischten Gefühlen und Gedanken, z. B. wie reagiert der kleine Mann und seine Familie auf mich, fuhr ich zu diesem Termin.

Shooting für den Verein "Tapfere Knirpse"

Die Türe öffneten mir 3 paar braune Augen. Die größten davon gehörten Connor, der mich mit wachen Augen anblickte. Mir zur Seite, steht bei einigen Fotoaufträgen, meine Frau, die mir assistiert. Connor hatte Sie gleich an die Hand genommen und ins Wohnzimmer geführt. Nach einem kurzen beschnuppern, war auch Connors kleine Schwester direkt zugänglich. Wir haben in der Zeit des Fotoshootings viel gelacht und gealbert, wobei diese Fotos entstanden sind. Die kleine Mathilde musste sich manchmal zur Wehr setzen, da Connor beim Spielen auch etwas rauher werden kann, aber das schien Sie gewöhnt zu sein.

Connor ist 7 Jahre alt und leidet an: Hemi links, Hydrocefalus, shunt Versorgung, Autismus und Epilepsie. Wir haben Ihn, als fröhliches aufgewecktes Kind erleben dürfen, der auch uns als fremden Menschen offen begegnet ist. Mit seinen großen wachen rehbraunen Augen, hat er uns gleich in seinen Bann gezogen und seine Behinderung in den Hintergrund gleiten lassen. Zum Abschied saß er am Fenster, um uns nachzublicken und zu winken, wobei er dann auch wieder in seiner Welt versunken war.

Es war ein besonderes Erlebnis für uns, Einblicke in die Welt von Connor und seiner Familie zu haben und wünschen Ihr auf dem weiteren Weg viel Kraft und alles Gute.

Mehr zum Verein: www.tapfere-knirpse.de

Weitersagen ...Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on RedditShare on TumblrDigg thisShare on YummlyEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × fünf =